Laden...
Privatkunden2021-01-11T20:27:09+01:00

Privatkunden

Erleben Sie, was Unabhängigkeit, Mobilität, Behaglichkeit, Wohlbefinden, Komfort und Sicherheit in den eigenen 4 Wänden bedeutet. Holen Sie sich umfassende und kompetente Informationen von unseren Beratern. Wie stellen ihnen neue Konzepte zur Energieautonomie, E-Mobilität, Lichtkonzepten, innovative Hausautomation, Kamera-Überwachung, Zutrittskontrolle und anderes mehr vor.

Termin vereinbaren

Lebensräume

Lebensräume für Jung und Alt Lebensräume für Jung und Alt steht für zentrumsnahe, überschaubare Wohnanlagen nach dem Modell [...]

Vilnöß

Bauernhaus   CLASSIC   in Vilnöß Ein vollkommenes Projekt. Alle Installationen auf höchstem Niveau ausgeführt. Das gesamte Bauvorhaben [...]

Elektrotechniker bauen elektrische Anlagen in Wohnhäuser, Werkstätten und Industriebetriebe ein. Von der Planung über die Installation von Leitungen, Steckdosen, Schaltern, Sicherungen und Geräten bis zur Inbetriebnahme führen sie alle Arbeiten durch. Bei Maschinen und Anlagen übernehmen sie die elektrotechnischen Einbauarbeiten. Dabei überprüfen sie deren Sicherheit und Funktionsfähigkeit und nehmen diese in Betrieb. Bei Störungen suchen sie Fehler und führen Reparaturen aus. Auch routinemäßige Prüfungen und Wartungsarbeiten nehmen sie vor. Elektroinstallateure/-installateurinnen beraten Kunden und planen daraufhin den Ablauf der auszuführenden Arbeiten. Sie wählen die benötigten Materialien aus, erstellen Skizzen, lesen technische Unterlagen und nehmen Messungen vor. Elektrotechniker bauen elektrische Anlagen ein, machen sie betriebsfertig, warten und reparieren sie. Dies beinhaltet auch Planung, Kundenbetreuung und Service. Die Aufgaben von Elektrotechniker beginnen mit der Kundenberatung. Zusammen mit den Kunden suchen sie nach geeigneten Lösungen, zum Beispiel für Beleuchtungsanlagen. Zunächst wird der Arbeitsablauf geplant. Nachdem sie die Einbaustellen für Leitungen und Geräte berechnet haben, legen die Elektrotechniker die Abmessungen fest, Sie ermitteln das notwendige Leitungs- und Installationsmaterial und erstellen Schaltpläne. Oft produzieren sie elektrische Steuerungen oder Verteilerschränke bereits in der Werkstatt vor. Zum Verlegen der elektrischen Stromversorgungsleitungen in Wohnungen, Werkstätten, Büros und Industriebetrieben müssen Elektrotechniker Kabel- und Leitungspläne lesen können. Sie zeichnen die Leitungswege an. Nach dem Verlegen von Leerrohren ziehen Elektrotechniker Leitungen in die Rohre ein und stellen mittels Klemmen Leitungsverbindungen her. Sie schließen elektrische Geräte wie Elektroherde, Lüfter, Geschirrspülmaschinen oder Heizgeräte an und errichten Antennen- und Blitzschutzanlagen.

Speicherprogrammierbare Steuerungen in elektrische Anlagen einbauen, Beleuchtungsanlagen nach Prüfung der Lichtverhältnisse installieren, Beleuchtungskörper montieren, Elektrische Antriebe aufstellen und anschließen, Steuerungen einbauen, Hausleitsysteme installieren zum Schalten, Steuern und Regeln von Hauseinrichtungen, zum Melden von Signalen und Bewegungen und zur Hausüberwachung, Nach Prüfung der Empfangsverhältnisse Antennenanlagen errichten, für terrestrischen als auch Satellitenrundfunk, und zugehöriges Hausverteilnetz installieren, Ortsfeste elektrische Geräte der Haushaltstechnik (Wasch-, Spülmaschinen, Herde u.a.) einbauen, installieren und in Betrieb nehmen.

Nach oben